Marchingband  MAGIC-MELODY  Hamburg e.V. - Hamburg - Deutschland

Über uns / unser Verein ...

Wer sind wir und was machen wir?

Hier finden Sie eine Selbstdarstellung der Marchingband MACIC-MELODY Hamburg e.V.

Die Marchingband Magic-Melody Hamburg e.V. erblickte am 2. Juli 2000 als ein neuer moderner Musikzug das Licht der Welt.

Unser Verein ist ein Zusammenschluss von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Spaß und Lust an unterhaltender Musik wie Musicals, Walt-Disney-Songs, Schlager, Evergreens und auch aktuelle Songs haben.

Diese Musik bieten wir mit Konzertflöten, melodischem Rhythmus (Marimbaphon, Xylophon und Marchingbells), sowie diversen Percussion-Instrumenten dar.

Der aktive Musikzug besteht zur Zeit aus 25 Musikern (weitere 2 Mitglieder befinden sich z.Zt. in der Ausbildung).

Mit unseren Klängen und unserer lockeren Art begeistern wir das Publikum. Auch die Reaktion der Auftraggeber zeigt uns, dass wir den richtigen Weg gewählt haben. Selbst in der Anfangszeit häuften sich schnell die Auftritte. Für die Laterne-Saison (Okt.-Nov. des Jahres) sind wir seit einigen Jahren bereits im Frühsommer ausgebucht.
Heute findet man die Marchingband MAGIC-MELODY Hamburg e.V. bei vielen Festivitäten und Musikfesten.

Seit unserer Gründung traten wir bis heute bereits rund 500 mal öffentlich auf.

Show ...

wir_ber_uns_show.jpgWir wollen unsere Musik nicht nur im Stand oder beim normalen Marschieren darstellen. Zu diesem Zweck präsentieren wir uns auch in einer 15minütige Showformation.

Beim 100. Gastspiel in Nortorf gewannen wir unseren ersten Pokal. In der Konzertwertung erreichte unser Musikzug den 3. Platz. Mit unserer 2. Show „The 80th“ erreichten unsere Musiker 2005 bei einem Wettstreit in Bad Münstereifel einen 1. Platz.

Aus personellen Gründen können wir seit der Saison 2014 keine Show mehr präsentieren. Wir sind aber guter Dinge, das wir in absehbarer Zeit dem Publikum und Auftraggebern auch hiermit wieder dienen können.

Übungsräume und Zeiten ...

Unsere Übungsräume befinden sich in der

Schule "Beim Pachthof"
Beim Pachthof 15-17
22111 Hamburg

im Pavillon neben der Sporthalle
(5 Minuten von der U-Bahn "Horner-Rennbahn" entfernt)

Unsere Trainingszeiten und eine Karte, wo man uns findet, findet man hier.

Solltest Du Interesse haben, Dir das ganze einmal anzusehen, dann komme doch einfach mal zu unseren Übungszeiten in der Schule vorbei. Es besteht durchaus die Möglichkeit das eine oder andere Instrument auch mal auszuprobieren.

Ausbildung ...

Die Ausbildung unserer Musiker bewerkstelligen wir in Eigenregie.
Einige Aktive, die schon Erfahrung an ihren Instrumenten sammeln konnten, helfen neuen Mitgliedern, sich an diesen Geräten zu etablieren. Allerdings sind wir auch sehr froh darüber, dass wir professionelle Unterstützung gewinnen konnten:

wir_ber_uns_ausbilder_01.jpg

Nathalie Hauptmann, eine diplomierte Musiklehrerin, war von der Idee diesen Verein zu gründen derart begeistert, dass sie (2000) unsere musikalische Leitung übernommen hat.

Nathalie schreibt sämtliche Musikstücke, die wir im Team aussuchen und koordiniert die Ausbildung

wir_über_uns_ausbilder_02.jpg

Andre Roshka leitet die Ausbildung unserer Flöten.

Studium am Hamburger Konservatorium und Musikhochschule Hamburg, Konzertexamen Internationale Konzerttätigkeit als Solist und in Kammermusikensembles.

wir_über_uns_ausbilder_03.jpg Nils Grammerdorf bildet unsere Mellets und den Rhythmus aus.

Finanzierung ...

Eine sinnvolle Jugend- und Vereinsarbeit lässt sich nicht so einfach aus dem Handgelenk finanzieren. Die musikalische Ausbildung, Instrumente, Uniformen, Versicherungen usw. kosten eine Menge Geld.
Wir finanzieren uns zu 100 % selbst durch unsere Mitgliedsbeiträge und öffentliche Auftritte.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt einheitlich für aktive und passive Mitglieder:

  monatlich vierteljährlich jährlich
Jugendliche bis 17 Jahre 10,00 € 30,00 € 120,00 €
Erwachsene ab 18 Jahre 12,50 € 37,50 € 150,00 €
Familienbeitrag 25,00 € 75,00 € 300,00 €
Rentner ab 63 Jahre 10,00 € 30,00 € 120,00 €


Beim Geld soll eine Mitgliedschaft bei uns nicht scheitern. Bitte nehme doch einfach bei Interesse hierzu einmal den Kontakt zu unserem Vorstand auf.